Dienstag, 7. Januar 2014

[Anni rezensiert...] Purpurmond


Infos zum Buch:
Fortsetzung: keine
Sprache: deutsch
Verlag: PAN (1. März 2012)
Seitenzahl: 352
Altersempfehlung: ab 12 Jahren

Inhalt:
Als Cat einen alten Halsreif findet, legt sie ihn sich neugierig um. Dumm nur, dass das Schmuckstück mit einem Fluch belegt ist und sie geradewegs in die Vergangenheit befördert. Zu allem Überfluss lässt sich der Kupferreif auch nicht mehr von ihrem Hals entfernen. Wären da nicht die kräuter­kundige Dorothea und deren Bruder Jakob, der Cats Herz schneller schlagen lässt, würde sie wohl verzweifeln, vor allem, da der Halsreif sich immer enger zusammenzieht ...

Meinung:
Als erstes muss ich sagen, mir hat die Geschichte wirklich gut gefallen. Ich bin ein Fan von Zeitreisebüchern. Man konnte sich das alte Bamberg, wo die Geschichte spielt, richtig gut vorstellen. Die Autorin muss dafür sehr gut recherchiert haben.
Die Charaktere fand ich alle super. Cat, Dorothea, Daniel und Jakob waren mir alle sofort sympathisch.
Die Spannung lässt auch nicht nach. Ich fand es die ganze Zeit über spannend, so dass ich das Buch auch recht schnell ausgelesen hatte.
Das Ende fand ich ein bisschen traurig, aber im Epilog ist dann ja doch noch etwas Gutes passiert. Ich hätte gerne auch noch eine Fortsetzung gelesen, aber wie ich finde, ein wirklich gutes Buch.

Bewertung:
Aufmachung: ♥♥♥ 3/5
Schreibstil: ♥♥♥♥ 4/5
Charaktere: ♥♥♥♥♥ 5/5
Humor: ♥♥♥♥ 4/5
Spannung: ♥♥♥♥ 4/5
Emotionale Tiefe: ♥♥♥♥ 4/5

♥♥♥♥

Eine spannende Geschichte mit großartigen Charakteren und einem traurigen Ende.

Kommentare:

  1. Ich hab das Buch vor ungefähr 2 Jahren gelesen und fand es sehr toll damals :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich möchte es (wie viele andere Bücher auch) noch irgendwann mal lesen ;)

      Löschen

Wer Rechtschreibfehler findet. darf sie behalten ;)