Donnerstag, 5. Februar 2015

[Neuzugänge] Januar 2015

Hallöchen, meine Lieben :D
Heute gibt es meine Neuzugänge für den Monat Januar. In den letzten Monaten habe ich immer vergessen die Inhaltsbeschreibung zu den Büchern mit anzugeben. Interessiert die euch, oder wollt ihr einfach nur die Cover der Bücher sehen?


ReBuy:


Kurz nach dem Abitur hat Paul ein Ziel: Er wird aussteigen und hundert Tage ohne einen Cent in der Tasche als Survival-Künstler leben. Doch bevor er in den Wald zieht, um von Beeren und Wurzeln zu leben, filmt Paul seinen Kühlschrank beim Abtauen. Und dieser Film, zusammen mit seinem ersten Blogeintrag, schlägt im Netz ein wie eine Bombe. Von Tag zu Tag steigt die Anzahl der Klicks auf seiner Seite und Paul kann sich der Dynamik der Medien nicht mehr entziehen. Langsam, aber sicher verkommt Pauls Survival-Idee zur Nebentätigkeit, hauptberuflich ist er nun ein Medienstar. Aber er kann ja jederzeit den Stecker ziehen, sich ausloggen und ins wahre Leben zurückkehren. Oder?

Das Buch hat mich schon lange gereizt, da ich ja auch dieses Jahr mein Abitur mache und danach nach Australien möche. Zwar nicht als Survival-Künstlerin, aber dafür die meiste Zeit ohne Internet. Meinen Blog werde ich aber trotzdem so gut es mir möglich ist, weiterführen ;)



 

Ein Tag, eine Nacht – eine große Liebe!

Als Kim und Jacob sich an einem ganz normalen Samstagmorgen in der Berliner S-Bahn treffen, ist es Liebe auf den ersten Blick! Eigentlich wollte Kim nur einkaufen, doch als Jacob ihr erzählt, dass er Berlin nicht leiden kann, überredet sie ihn, mit ihr zu kommen – quer durch die Stadt, an all ihre Lieblingsorte. Jacob soll sich in Berlin verlieben … und vielleicht auch in sie. Doch für Jacob ist es der letzte Tag, bevor er am nächsten Morgen für ein Jahr weggeht. Obwohl es hoffnungslos ist, folgt er diesem Mädchen, das sich so unerwartet in sein Herz gemogelt hat, durch Straßen, Parks und Cafés … Einen Tag und eine Nacht haben sie – und jede Sekunde mit Kim pulsiert vor Leben, wie Berlin selbst.

Von Patrycja Spychalski's Bücher schwäremen ja ziemlich viele. Da dachte ich mir, dass ich mal ein Buch von ihr ausprobiere. "Fern wie Sommerwind" steht ja auch schon seit Jahren auf meiner Wunschliste...



Meine Schwester ist tot. Doch sie lebt weiter am Soul Beach. Um sie von dort zu befreien, muss ich ihren Mörder finden. Aber je näher ich ihm komme, desto näher kommt er mir. Triti konnte das virtuelle Strandparadies von Soul Beach mit Alice Hilfe verlassen, aber Alice Schwester Megan sitzt noch immer hier fest. Und dann schlägt ihr Mörder erneut zu: Ein weiterer Gast erscheint am Strand. Und Alice kennt ihn nur allzu gut. Als eine Reise nach Spanien die Rettung für einen weiteren ihrer Freunde am Soul Beach bedeuten könnte, setzt Alice sich ins Flugzeug. Doch der Mörder reist mit ... "Schwarzer Sand" ist der zweite Band der Soul Beach-Trilogie. Der Titel des ersten Bandes lautet "Frostiges Paradies". Das Jenseits ist ein Strand und soziale Netzwerke wie Facebook gibt es auch für Tote. Kate Harrison erzählt eine Geschichte von Tod und Erlösung und macht daraus einen brandaktuellen Mystery-Thriller.

Da ich ja bei einer Challenge mitmache, bei der es darum geht, angefangene Reihen zu beenden, habe ich mir auch gleich den zweiten Band von Soul Beach gekauft. Ich glaube aber, dass ich zuvor den ersten Band rereaden muss, da ich mich noch an kaum etwas erinnern kann.




Ein perfider Killer kidnappt Paare. Die Opfer wachen orientierungslos auf, gefangen in einem Raum, niemand hört ihre Schreie. Es gibt keine Fluchtmöglichkeit, nur eine Waffe und die Botschaft des Entführers: Entweder sterben beiden einen langsamen, qualvollen Tod – oder einer bringt den anderen um und ist frei.
Detective Inspector Helen Grace und ihr Team wissen nicht weiter; nichts scheint die Fälle zu verbinden. Doch die Entführungen sind so akribisch vorbereitet, so konsequent durchgeführt, dass es einen Plan geben muss.
Und für Helen, die nach außen so stark und unberührbar erscheint, ist die Zeit gekommen, ein weiteres Mal ihre eigene Hölle zu durchschreiten, Brücken einzureißen und über Grenzen zu gehen.
Der Auftakt zur Thrillerreihe um Detective Inspector Helen Grace!
Rot oder Grün? Das Cover wählen Sie. Leben oder Tod? Die Opfer müssen wählen …
Sam schläft. Ich könnte ihn jetzt töten. Vielleicht würde ich ihm damit sogar einen Gefallen tun. Als wir nach dem Überfall zu uns kamen, waren wir in diesem alten Schwimmbad. Fünf Meter hohe Kachelwände. Keine Leiter. Ich habe Sam umarmt. Seinen Geruch eingeatmet, den ich so sehr liebe. Dann klingelte das Handy, und wir begriffen den grausamen Plan.
Amy sieht mich nicht an. Spricht nicht mit mir. Vielleicht gibt es nichts mehr zu sagen. Jeden Quadratzentimeter unseres Kerkers haben wir nach einem Fluchtweg abgesucht. Nur die Pistole hat keiner von uns angerührt. Bisher.

Auf diesen Thriller freue ich mich schon riesig, da die Beschreibung einfach nur klasse und spannend klingt.

Kommentare:

  1. HuHu allerliebste Celine ♥

    Auf meiner Buchwelten Reise lege ich heute mal einen Zwischenstopp bei dir ein und muss dir eines sagen: Dein Blog ist so toll! Deine Nezugänge sind wirklich super und du bei dem Thriller kriege ich ja auf ANhieb Herzchen in die Äuglein, weil er so klasse klingt *---*

    Fühl dich lieb gedrückt ♥
    Leslie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Leslie :)
      Aw, vielen Dank ♥ Ja, nicht wahr? Das dachte ich auch, als ich das Buch im Laden gesehen habe.

      Ich drük dich zurück
      Celine ♥

      Löschen
  2. Huhu! :)

    Tolle Neuzugänge sind da bei dir eingezogen! Bevor die Nacht geht schlummert auch auf meinem SUB und wurde mir schon von vielen Bloggern und Leserfreunen empfohlen. Schade, dass ich das Buch noch nicht zur Hand genommen habe, aber umso gespannter bin ich auf deine Rezi. Das Cover zu log out finde ich total süß. :D Und der Klappentext kling schonmal interessant...
    Super übrigends, dass du nach Australien willst! Ich drück dir die Daumen, dass alles gut klappt und hoffe, du hast ne schöne Zeit dort! :)

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Ja, das finde ich auch. Wir können es ja zusammen lesen, wenn du magst?
      Vielen Dank, das kann ich gebrauchen ♥

      Celine ♥

      Löschen

Wer Rechtschreibfehler findet. darf sie behalten ;)