Sonntag, 19. April 2015

[Celine rezensiert...] Die Auslese - Nur die Besten überleben von Joelle Charbonneau





Fortsetzung: Nichts vergessen und nie vergeben, ???
Verlag: Blanvalet (20. Oktober 2014)
Sprache: deutsch
Seitenanzahl: 416
Altersempfehlung: ab 16
Einband:Taschenbuch
Preis: € 9,99 [D]
Kaufen?




Erster Satz:
"Heute ist also der Tag der Abschlussfeier."

Inhalt:
Cia Vale ist stolz, eine der wenigen Kandidatinnen für die alljährliche »Auslese« zu sein, bei der die zukünftigen Führer des Commonwealth ermittelt werden. Doch am Vorabend ihrer Abreise bekommt sie von ihrem Vater einen beunruhigenden Rat: Vertraue niemandem! Gilt diese Warnung auch für ihren Kindheitsfreund Tomas, der verspricht, Cia immer beizustehen? Tomas, der mit jedem weiteren Todesopfer, das die gnadenlose Auslese fordert, mehr um sie besorgt zu sein scheint? Wenn Cia überleben will, muss sie sich entscheiden: für ein Leben ohne Vertrauen oder für eine Liebe, die sie das Leben kosten kann …

Meinung:
Das Cover passt wunderbar zum Inhalt der Geschichte. Das leuchtende Symbol im Hintergrund symbolisiert die Gruppe, in die Cia bei der Auslese eingeteilt wurde. Auch die zerstörte Stadt spiegelt gut die Stimmung der Geschichte wieder. Lediglich die Frau auf dem Cover wirkt zu alt, um gerade erst mit der Schule fertig geworden zu sein.
Die Geschichte wird von Cia in der Ich-Perspektive in der Gegenwart berichtet und spielt in den USA in der Zukunft. Durch einen Krieg, der sich in sieben Phasen vollzog, ist die Welt sehr in Mitleidenschaft gezogen wurden, weshalb es nur noch wenig Nahrung und Vegetation gibt.
Durch den unkomplizierten, lockeren Schreibstil ließ sich die Geschichte unkompliziert lesen. Dabei wurde viel Kritik geäußert bezüglich des politischen Systems und der Vergewaltigung der Umwelt. Und das zu gutem Recht, denn ich war echt fassungslos, wie eiskalt die Auslese vollzogen wurde, was für Mittel dabei eingesetzt wurden und wie viele ihnen zum Opfer gefallen sind.
Cia, die eigentlich Malencia heißt, lebt mit ihren älteren Brüdern und ihren Eltern in einer sehr kleinen Kolonie in den USA. Ihr größtes Ziel ist es, die Auslese zu bestehen, um ihrer Familie ein Leben im Wohlergehen ermöglichen kann. Cia war mir von Anfang an sehr sympathisch, da sie zuerst auf das Wohlergehen anderer achtet und sich oft an letzter Stelle setzt. Sie ist sehr schlau, was sie während der Auslese beweist, jedoch ist ihre Schwäche ihr blindes Vertrauen. Ich hatte die ganze Zeit über das Gefühl, das Cia viel zu gutmütig für die Auslese sei und es hat mir im Herzen wehgetan, sie so leiden zu sehen. Im Laufe der Geschichte entwickelt sie sich, was ihren Charakter angeht enorm weiter. Aber auch die anderen Charaktere sind tiefgründig und durchleben eine Entwicklung.
Durch das Weltuntergangs-Szenario in der vierten Prüfungsphase, mit der sich das Buch hauptsächlich beschäftigt, war die Geschichte extrem spannend, da man nie wusste, was Cia und ihre Freunde hinter der nächsten Ecke erwarten würde. Die letzte Hälfte habe ich innerhalb weniger Stunden verschlungen. Damit hat das Buch meine Erwartungen weit übertroffen, da die Politik, die ich hauptsächlich in diesem Buch erwartet habe, sich zum Glück eher im Hintergrund gehalten hat.
Glücklicherweise hat das Buch keinen fiesen Cliffhager, trotzdem freue ich mich sehr auf den zweiten Teil.

Bewertung:
Aufmachung: ♥♥♥♥ 4/5
Schreibstil: ♥♥♥♥♥ 5/5
Charaktere: ♥♥♥♥♥ 5/5
Logik: ♥♥♥♥♥ 5/5
Spannung: ♥♥♥♥♥ 5/5
Emotionale Tiefe: ♥♥♥♥♥ 5/5

 ♥♥♥♥♥

Ein sehr guter und spanner Auftakt einer Trilogie mit Weltuntergangsstimmung, der leider viel zu wenig beachtet wird.

Ich bedanke mich beim Blanvalet Verlag für das zur Verfügungstellen eines Rezensionsexemplares.

Kommentare:

  1. Ich will es schon so lange lesen ... und komme irgendwie einfach nicht dazu :( So geht's mir mit wahnsinnig vielen Büchern.
    Schöne Rezi auf jeden Fall :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tu es! Jetzt! ;D
      Das kenne ich aber auch zu gut ^^'
      Dankeschön :*

      Celine

      Löschen

Wer Rechtschreibfehler findet. darf sie behalten ;)