Freitag, 13. November 2015

[Celine rezensiert...] Red at Night von Katie McGarry





Fortsetzung: keine
Verlag: Harlequin (April 2014)
Sprache: englisch
Seitenanzahl: 84
Altersempfehlung: ab 14
Einband: ebook
Preis: € 0,00 [D]





Zitat:
"'Thank you, Jonah. [...] For showing me that people can change. Even it is one person out of a million.'" (Seite 70)

Inhalt:
In Red at Night, Stella and Jonah are total opposites. She's the girl with purple hair from the wrong part of town. He's a high school senior who hangs with the cool crowd. Until a car accident leaves him haunted by guilt, and Jonah starts spending time at Stella's favorite refuge…the local cemetery.
Stella knows she should keep her distance—after all, she spent her girlhood being bullied by Jonah's friends. Once he's sorted out his tangled emotions, Jonah won't have time for her anymore. Too bad she's already fallen for him….

Meinung:
Ich bin durch Zufall  auf dieses Buch gestoßen, da man es für kurze Zeit kostenlos bei Amazon runterladen konnte. Da ich auch nicht wusste, worum es geht, war ich anfangs etwas verwirrt, da ich die Geschehnisse nicht ganz einordnen konnte.
Stella wurde früher immer gemobbt, weil sie aufgrund ihrer ärmlichen Verhältnisse nicht zu den anderen gepasst hat. Auch heute passt sie mit ihrer ungewöhnlichen Haarfarbe nicht dazu. Durch einen Zufall trifft sie Jonah, den besten Freund des beliebtesten Typen der Schule, auf dem Friedhof. Da sie sich über die Sommerferien sehr verändert hat, erkennt Jonah sie nicht sofort. Beide unterhalten sich und Jonah ist wie verzaubert von ihr.
Ich mochte beide Charaktere ziemlich gerne und sie sind mir, obwohl das Buch relativ kurz war, ein Stückchen ans Herz gewachsen, da ich sehr viel über die persönlichen Hintergründe erfahren habe, die es echt in sich haben. Gerade deshalb hat mir aber auch das Buch gefallen, weil es sich mit ernsten Themen wie Familiendramen, die Kluft zwischen arm und reich und dem Tod und den Umgang mit ihm beschäftigt. Schade war nur, dass die Geschichte relativ kurz war.

Bewertung: 
Aufmachung: ♥♥♥ 3/5
Schreibstil: ♥♥♥ 4/5
Charaktere: ♥♥♥♥ 5/5
Logik: ♥♥♥ 5/5
Spannung: ♥♥♥ 3/5
Emotionale Tiefe: ♥♥♥ 4/5


♥♥♥ 

Ein Buch, dass mich unerwarteterweise sehr mit seiner Tiefe und Message beeindrucken konnte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wer Rechtschreibfehler findet. darf sie behalten ;)