Samstag, 29. September 2012

[Abgebrochen] Noir



Der Roman "Noir" von Jenny-Mai Nuyen erscheint am 1. Oktober 2012 im Rowohlt Polaris Verlag, hat 384 Seiten und kostet broschiert 14,95 Euro.

Altersempfehlung:
ab 15 Jahren

Inhalt:
Nino Sorokin ist dabei, als der Unfall geschieht. Seine Eltern sterben, ihm bleibt eine besondere Gabe: Er sieht den Tod eines jeden ­Menschen voraus. Auch den eigenen. Von nun an ist er besessen von der Frage, wie man das Schicksal überlisten kann. Er weiß, er wird nur 24 Jahre alt – und sein Geburtstag rückt immer näher. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Ninos Suche führt ihn zu einem geheimen Zirkel von Mentoren, die Seelen sammeln. Und er begeht den größten Frevel, den der Zirkel kennt: Er verliebt sich in eine der Seelenlosen. In die geheimnisvolle Noir, die bereits auf der Schwelle zum Jenseits steht... 

Meinung:
Ich hatte mir deutlich mehr von dem Buch erhofft. Die Inhaltsangabe fand ich sehr vielversprechend und auch die Aufmachung des Buches hat mir gut gefallen, jedoch konnte mich der Inhalt nicht zum weiterlesen überzeugen. Ich bin bis Seite 91 gekommen.
Es gibt immer wieder kurze Kapitel über Noir. Diese sind jedoch so eigenartig geschrieben, dass ich alles zweimal lesen msste, um es überhaupt zu verstehen. 
Bis zur Seite 90 geht es nur um Drogen, deren Wirkung und Gläserrücken. Ich fand das Buch nicht gerade spannend. Es könnte sich zwar noch alles im weiteren Verlauf des Buches ändern, aber ich kann mich nicht dazu aufraffen weiterzulesen.

Hype des Monats:
Ich finde das Buch hat den Hype des Monats nicht verdient, da es gar nicht so toll ist. Beweiß: Seht euch die Rezensionen auf Amazon an.

Bewertung (bis Seite 91):
Schreibstil: ♥♥♥ 3/5
Charaktere: ♥♥♥ 3/5
Spannung: ♥ 1/5
Humor: 0/5
Emotionale Tiefe: ♥ 1/5

Danke an den Rowohlt Polaris Verlang zur Bereitstellung dieses Leseexemplars.

♥♥

Kommentare:

  1. Vielen Dank für den Beitrag, aber da fehlt noch das Hype des Monats Fazit ;)

    AntwortenLöschen

Wer Rechtschreibfehler findet. darf sie behalten ;)